Meldungen
12.04.2017   |   SGG / TG / WG
Me encanta Barcelona

Melanie Bal, Ruth Faber




Dieses Jahr fand vom 06.-10-03.2017 zum ersten Mal im Rahmen eines Spanisch-Seminarkurses eine Fahrt nach Barcelona statt. Unter der Leitung von Frau Faber und Herrn Sanchez besuchten 15 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 1 (Klasse 12) der Beruflichen Gymnasien die für Touristen so attraktive katalanische Metropole.


Die Fahrt war zentraler Bestandteil des Kurses, da einige der Schüler hier vor Ort ihre Seminarkursthemen präsentierten. Als Reiseführer informierten sie ihre Mitschüler ausführlich über die kulturellen Highlights Barcelonas. Hier ein kurzer Reisebericht von Melanie:


Montag: Um 15.25 Uhr startete der Flieger von Stuttgart nach Barcelona. Nach der Ankunft im „Hostel Generator“ fand um 20.30 Uhr das erste gemeinsame Abendessen statt. Anschließend machten wir uns mit dem Metrosystem vertraut und lernten bei einem ersten Spaziergang die Altstadt kennen.


Dienstag mussten wir sehr früh aufstehen, weil wir bereits um 9.00 Uhr im Parque Güell sein mussten. Dort erklärten uns zwei Schüler die Hintergründe, die zur Schaffung dieses wunderschönen Parks durch Antoni Gaudi führten.


Nach der Mittagspause ging es um 16.00 Uhr mit dem nächsten Präsentationsthema weiter: zwei Schülerinnen führten uns über den Montjuic und erklärten uns die dortigen Sehenswürdigkeiten.


Mittwochmorgen wurde das historische Zentrum Barcelonas erkundet: das Barrio Gótico. Hier erfuhren wir auch viel über Pablo Picasso, der eine Zeit seines Lebens in Barcelona verbracht hatte. Im Anschluss besichtigten wir die „Catedral de Barcelona“, ein Meisterwerk gotischer Kunst. Nachmittags stand die nächste Kathedrale auf dem Programm: die meistbesuchte Attraktion Barcelonas, die beeindruckende „Sagrada Familia“ von Antoni Gaudi.


Am Donnerstag wurden Seminararbeiten zu den Themen „Besonderheiten der katalanischen Kultur“ und „La Catedral del Mar“ (nach dem Buch von Ildefonso Falcones) präsentiert. Dabei schauten wir uns die dritte Kathedrale an, die nahe des Hafens in „El Born“ liegt. Abends verabschiedeten wir uns von Barcelona mit einem gemeinsamen Abendessen, bei dem viele Schüler die Spezialitäten der Region probierten.


Freitag das letzte Frühstück und dann hieß es leider „Adiós Barcelona“.


Für die Schüler war die Fahrt ein tolles Erlebnis und auch die Lehrer waren mit dem Verlauf so zufrieden, dass sie sagten „nächstes Jahr gerne wieder“.



zurück

Druckversion Drucken



Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote am BSZ LEONBERG

  mehr

 

BewO

Hinweise zum Online-Bewerbungsver-fahren für BGs und BKs

  mehr

 

Leitbild

Unser Leitbild am BSZ LEONBERG

  mehr

 

Seminarkurs Mountainbike Alpencross 2.0

Der Blog dazu ...

 

  mehr

Jugend forscht AG

Videos einzelner Projekte

 

  Projektvideos


 

 

lkr_wappen


Das BSZ LEONBERG ist eine Schule des Landkreises Böblingen.