Meldungen
09.12.2018   |   SGG / TG / WG
Jugend forscht – Projektpräsentation auf der Stuttgarter Hobby & Elektronik Messe 2018

Dominique Haas




Vom 22. Bis 25 November stellten zwei Gruppe des TG Mechatronik an einem „Jugend forscht“-Stand ihre Projekte der Jugend forscht AG vor, die sich ausschließlich aus Schülerinnen und Schüler des TG Mechatronik zusammensetzt.


Die Idee der Follower JuFo Gruppe ist es eine Kamerakonstruktion zu bauen, welches sich automatisch nach einer Person oder Gegenstand ausrichtet. So kann sich die Kamera z.B. bei einem Handballspiel automatisch und dynamisch nach einem Spieler ausrichten. So lässt sich das Spiel im Anschluss besser analysieren. Die Stativkonstruktion besteht aus zwei beweglichen Achsen, welche von zwei Gleichstrommotoren angetrieben werden. Die Kamera wird an einem Einplatinen-Rechner angeschlossen und die Videodaten anhand einer Bildverarbeitung ausgewertet. Die Mechanik wird so angesteuert, dass der ausgewählte Spieler sich immer mittig im Bild befindet.


D.A.SY., hinter der Abkürzung für Drilling Assistance System (zu dt. Bohrassistenzsystem), steckt ein technischer Alltagshelfer, welcher dem Heimwerker anfallende Bohrtätigkeiten erleichtern soll. Das Messen, Markieren und Durchführen von Bohrungen kann dabei in einem Schritt erfolgen. D.A.SY. lässt sich dazu an jeder handelsüblichen Bohrmaschine anbringen und nimmt mithilfe von Lasersensoren die Entfernung, welche per Display dem Benutzer angezeigt wird, zu umliegenden Wänden war. Durch automatische Justierung der Laser und der händischen Bewegung der Bohrmaschine an der Wand entlang, lassen sich die gewünschten Bohrpunkte durch Rückmeldung der Laser ausfindig machen und die Bohrungen können gesetzt werden. Durch das 3D-gedruckte Gehäuse ist D.A.SY. leicht und dennoch stabil genug, um den beim Bohren freiwerdenden Kräften Stand zu halten.


Obwohl die Projekte noch nicht fertig sind, war die Aufmerksamkeit um die Projekte groß. Für die Schüler gab es von den Besuchern eine Menge Anregungen und viele neue Informationen. Ferner konnten die Gruppen das Präsentieren ihrer Projekte gleich Mal üben. Schließlich müssen die Jugend forscht Projekte bei dem Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar im Februar der Jury „gut“ präsentiert werden.


Es war für alle Beteiligte auch noch ein bisschen Zeit da, die Messe zu besichtigen und sich neue Anregungen zu holen. So war das Ausstellen für Alle eine „runde“ Sache.



zurück

Druckversion Drucken



Infotag 2019

26. Januar 2019

mehr

BewO

Hinweise zum Online-Bewerbungsver-fahren für BGs und BKs

mehr

Leitbild

Unser Leitbild am BSZ LEONBERG

mehr

Internationale Projekte

am BSZ LEONBERG

 

Übersicht

Alpencross 3.0

mit dem Mountain-Bike über die Alpen

 

mehr

Jugend forscht AG

Videos einzelner Projekte

 

Projektvideos


 

 

lkr_wappen


Das BSZ LEONBERG ist eine Schule des Landkreises Böblingen.