Meldungen
02.04.2019   |   BS
Bilaterales Fassadenprojekt „OPEN FOR RENOVATION“ in Tel Aviv/Israel

Walter Söhner (BSZLEO) und Jochen Drescher (Ausbildungsmeister bei der ÜBA)


Am Samstag, 23.03. startete unsere erste TeilnehmerInnen-Gruppe nach Tel Aviv, um in den Folgetagen mit der Renovierung der Fassade des Max-Liebling-Hauses zu beginnen. Im gemeinsamen Projekt mit der ÜBA der Stuckateure in Leonberg und finanziert von der Sto-Stiftung, werden wir in drei Wochen die komplette Fassade des denkmalgeschützten Hauses mit einem hochwertigen Filzputz versehen. Da das Gebäude auch stark mit Rissen übersät ist, werden diese zuvor ebenfalls saniert.


Die Arbeiten werden von Gruppen aus fünf Azubi/SchülerInnen erledigt, welche zuvor in einem gemeinsamen Auswahlprozess der Klassen- und Fachlehrer des BSZ LEONBERG, Abt. II Stuckateure und der Ausbildungsmeister der ÜBA ausgesucht wurden.


Jede Gruppe reist für 8 Tage nach Israel. Zu Beginn einer jeden Woche stehen fünf Tage Arbeit auf der Baustelle, gefolgt von drei Tagen touristischem Rahmenprogramm und abgeschlossen mit einem Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.


Die Sto-Stiftung dokumentiert dieses Projekt auf ihrer Homepage, wo der jeweilige Fortgang des Projekts tagesaktuell verfolgt werden kann.



zurück

Druckversion Drucken



BewO

Hinweise zum Online-Bewerbungsver-fahren für BGs und BKs

mehr

Mathe-Eignungstest
 

mehr

Leitbild

Unser Leitbild am BSZ LEONBERG

mehr

Internationale Projekte

am BSZ LEONBERG

 

Übersicht

Alpencross 3.0

mit dem Mountain-Bike über die Alpen

 

mehr

Jugend forscht AG

Videos einzelner Projekte

 

Projektvideos


 

 

lkr_wappen


Das BSZ LEONBERG ist eine Schule des Landkreises Böblingen.