Meldungen
23.05.2019   |   SGG / TG / WG
Un viaje a Málaga

Ruth Faber und Juan Sánchez



Das Thema des diesjährigen Seminarkurses Spanisch lautet "Andalucía". Im ersten Halbjahr der Jahrgangsstufe 1 (Klasse 12) setzten sich die Schüler und Schülerinnen intensiv mit sehr unterschiedlichen politischen, historischen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen dieser "Comunidad Autónoma" auseinander, wie z. B. "Naturparks der Region", "Der Gemüseanbau in El Ejido", "Pablo Picasso: neue Frau - neuer Stil?", "Baltasar Garzón und die Franko-Diktatur", "Die Spuren der Römer in Andalusien", "Das Kalifat von Córdoba", "Federico García Lorca - Poet oder Revolutionär?".


Im Frühjahr stand dann die gemeinsame Exkursion nach Andalusien an. Unter Leitung von Herrn Sánchez und Frau Faber traf sich die Gruppe am Abflugtag zu nachtschlafender Zeit um 4.30 Uhr am Check-in-Schalter der Fluggesellschaft, um pünktlich um 05.30 Uhr starten zu können. Mit Zwischenstopp in Zürich ging es dann nach Málaga, an das spanische Mittelmeer. Auf dem Programm stand viel Kultur, aber es gab auch genügend Freizeit für individuelle Entdeckungstouren.


Das besondere Highlight der Exkursion war ein Tagesausflug nach Granada und der Besuch der "Alhambra". Dieses Juwel arabischer Baukunst auf spanischem Boden gehört zu den größten Attraktionen in Südspanien. Wir waren alle sehr beeindruckt und fühlten uns in den Palästen und Gärten wie in einem Märchen.


In Málaga bekamen wir in einer Stadtführung einen ersten Eindruck von der geschichtsträchtigen Stadt, die bereits im 8. Jahrhundert vor Christi von den Phöniziern gegründet wurde. Eine Schülerin referierte anschließend über ihr Thema "Arabische Spuren in Málaga" und führte die Gruppe durch die Burg "Alcazaba". Der Besuch der Markthalle Atarazanas zeigte die Vielfalt der Küche Andalusiens und bei einem gemeinsamen Mittagessen konnten das alle auch probieren.


Am letzten Tag besuchten wir das Picasso-Museum, ein absolutes Muss in der Geburtsstadt dieses "Megastars" der zeitgenössischen Kunst. Neben dem Besichtigungsprogramm stand genügend Freizeit zur Verfügung, um auf eigene Faust die Stadt zu erkunden, das spanische Essen zu probieren, einkaufen zu gehen oder sich einfach am Strand auszuruhen.


Die Zeit verging wie im Flug und am Freitag hieß es schon wieder: ¡Adiós Málaga! Wir wären alle gerne noch länger geblieben...



zurück

Druckversion Drucken



Stellenangebote

Aktuelle Stellenangebote am BSZ LEONBERG

  mehr

 

Markus Machts

Musikalischer Teilrundgang am BSZ LEONBERG

mehr

BewO

Hinweise zum Online-Bewerbungsver-fahren für BGs und BKs

mehr

Mathe-Eignungstest
 

mehr

Leitbild

Unser Leitbild am BSZ LEONBERG

mehr

Internationale Projekte

am BSZ LEONBERG

 

Übersicht

Alpencross 3.0

mit dem Mountain-Bike über die Alpen

 

mehr

Jugend forscht AG

Videos einzelner Projekte

 

Projektvideos


 

 

lkr_wappen


Das BSZ LEONBERG ist eine Schule des Landkreises Böblingen.