Letzte Änderung:17.11.2016

Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf für Schüler/-innen ohne Deutschkenntnisse (VABO)
Schulart

Am Beruflichen Schulzentrum Leonberg wurden mehrere Klassen des VAB mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VABO) eingerichtet. Zentrales Ziel ist es, jungen Menschen, die erst seit Kurzem nach Deutschland zugewandert sind, beim Erwerb von Deutschkenntnissen und bei der Integration in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu unterstützen.

 

Neben der Vermittlung von Deutschkenntnissen wird auch die Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler gefördert und ihnen die hierzulande geltenden kulturellen und gesellschaftlichen Werte nahegebracht. Eine stundenweise Teilnahme am Fachunterricht anderer Bildungsgänge sowie ein wöchentlicher Praktikumstag wird abhängig von den individuellen Voraussetzungen angestrebt.

 

Am Ende des Schuljahres wird eine Sprachstandserhebung nach den Maßnahmen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) durchgeführt und bescheinigt. Die Berufsschulpflicht ist mit dem Besuch des VABO nicht erfüllt.

 


Druckversion Drucken
Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

lkr_wappen


Das BSZ LEONBERG ist eine Schule des Landkreises Böblingen.