Vollzeitschulen

Sozialwissenschaftliches Gymnasium (Profil Soziales)

Am Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasium können Sie in drei Jahren die Allgemeine Hochschulreife mit dem Schwerpunkt "Pädagogik und Psychologie" erwerben.

Das Profilfach Pädagogik und Psychologie vermittelt Ihnen ein umfangreiches erziehungswissenschaftliches- und psychologisches Grundwissen, das Sie gut auf die Studiengänge und Berufe dieser Richtungen vorbereitet. Darüber hinaus werden Kommunikations- und Präsentationstechniken erlernt und in Projektarbeit, Plan- und Rollenspielen eingeübt.

Einen Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt bekommen Sie durchzahlreiche Exkursionen und Hospitationen.

Infoflyer SGG Profil Soziales

Möchten Sie sich für das Sozial- und Gesundheitswissenschaftliche Gymnasium bewerben, müssen Sie bei uns bis zum 1. März des Jahres ein Anmeldeformular einreichen.

Voraussetzungen für die Aufnahme sind:

  • Realschulschulabschluss (Realschule, Gemeinschaftsschule), Werkrealschulabschluss oder Fachschulreife mit einem Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik, wobei die Note 5 oder 6 in keinem dieser Fächer dabei sein darf
  • Schüler/-innen des achtjährigen Gymnasiums mit Versetzungszeugnis in die Klasse 10 oder 11
  • Schüler/-innen des neunjährigen Gymnasiums mit Versetzungszeugnis in die Klasse 11
  • Schüler/-innen der Gemeinschaftsschule auf E-Niveau unterrichtet mit Versetzungszeugnis in die Klasse 11

Außerdem dürfen Sie zum Zeitpunkt des Schuljahresanfangs noch nicht 19 Jahre, nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung noch nicht 22 Jahre alt sein. In Härtefällen kann die Schule Ausnahmen von dieser letzten Bedingung zulassen.

Mit dem Bestehen der Abiturprüfung haben Sie die Allgemeine Hochschulreife erworben.

Die Allgemeine Hochschulreife berechtigt Sie zu

  • einem Studium beliebiger Fachrichtung an allen Universitäten oder Fachhochschulen,
  • einem dualen Studiengang an einer Berufsakademie oder
  • einer dualen Ausbildung in Betrieb und Berufsschule.

Die folgende Stundentafel gibt Ihnen einen kurzen Überblick über das Fächerangebot und die jeweilige Stundenzahl in der Eingangsklasse 11.
Ein wichtiges Ziel der Eingangsklasse ist es, die aus verschiedensten Schulen und Schularten kommenden Schüler und Schülerinnen in ihrem Wissensstand anzugleichen.

Die Pflichtfächer sind von allen Schülern und Schülerinnen zu belegen, aus den Wahlpflichtfächern müssen Sie eines auswählen. Falls Sie jedoch in Klasse 7-10 keine 2. Fremdsprache erlernt haben, müssen Sie sich als Wahlpflichtfach für Französisch oder Spanisch B entscheiden und den Unterricht in diesem Fach bis zum Abitur besuchen, da das Erlernen einer 2. Fremdsprache für die Allgemeine Hochschulreife erforderlich ist.

Eingangsklasse
1. Pflichtfächer Stunden
  Pädagogik und Psychologie 6
  Deutsch 3
  Englisch Niveau F* 3
  Mathematik 4
  Religionslehre/Ethik 2
  Geschichte/Gemeinschaftskunde 2
  Informatik 2
  Sport 2
  Chemie 2
  Biologie 2
  Wirtschaftslehre 2
2. Wahlpflichtfächer  
  Französisch Niveau F* 3
  Französisch Niveau N** 4
  Spanisch Niveau N** 4
  Bildende Kunst 2
  Musik 2
  Sozialmanagement 2
3. Wahlbereich  
  Alle Fächer, die nicht als Wahlpflichtfach gewählt wurden.  
Anmerkung

* Niveau F: für Fortgeschrittene
** Niveau N: für Anfänger

Nächster Anmeldetermin
01.03. 2021
Schriftliches Abitur 2022
26.04.2022 Pädagogik und Psychologie (Profilfach)
27.04.2022 Deutsch
29.04.2022 Englisch
03.05.2022 Mathematik
06.05.2022 Biologie, Geschichte/Gemeinschaftskunde, ev. und kath. Religion, Ethik, Informatik
Mündliches Abitur 2022
04.07.-06.07.2022
Anmeldung zur Präsentationsprüfung
letzte Abgabe: 02.06.2022

Anmeldung zur Präsentationsprüfung
Selbstständigkeitserklärung

Bewerbungen für die Beruflichen Gymnasien und die Berufskollegs am BSZ LEONBERG (außer 1BKFH und 3BKSPIT) werden neuerdings über das „Bewerberverfahren Online (BewO)“ eingereicht.

Folgende Schritte müssen Sie dabei durchlaufen:

Nr. Wann? Schritte
1. ab 24.01. Registrieren Sie sich auf www.schule-in-bw.de/bewo
2.   Füllen Sie Ihren Aufnahmeantrag online aus.
3. bis 01.03. Drucken Sie den Aufnahmeantrag aus.
Unterschreiben Sie den Antrag und ergänzen ihn mit den darauf vermerkten Unterlagen (beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses, tabellarischer Lebenslauf und Vorlage eines Praktikumsvertrags für das 1BKSP und das 1BKST).
Reichen Sie die kompletten Unterlagen im Sekretariat des BSZ LEONBERG ein.
4. 21.03. bis 25.03. Sie erhalten per Post eine Benachrichtigung über Ihren vorläufigen Schulplatz am BSZ LEONBERG
5. bis 18.07. Sie reichen eine beglaubigte Kopie Ihres Abschluss- oder Jahreszeugnisses online oder per Post beim BSZ LEONBERG ein.
6. ab 25.07. Sie können Ihren zugesicherten Schulplatz im Online-Portal abrufen.
7. am 26.07. Aufnahmetag

 Informationsblatt